Die Schulstufen

Die Kinder und Jugendlichen lernen in altersgemischten Klassen (= Stufen). In  den Stufen leben und lernen Ältere und Jüngere zusammen. Die Kleineren lernen von den Größeren und nicht nur von den Erwachsenen.

Weiters vertieft sich bei den älteren Kindern ihr Wissen durch das „Lernen durch Lehren“ und verstärkt somit die Nachhaltigkeit der erworbenen Kenntnisse. Jedes Kind lernt nach seinem eigenen Arbeitsrhythmus.

Die altersgemischten Klassen setzen sich aus Grundstufe und Mittelstufe zusammen.

 

So wird Fremdsprache im Unterricht der Kompass-Schule selbstverständlich:  Artikel in den Oberösterreichischen Nachrichten

 

... noch mehr Bilder zum Schulalltag: http://bilderwerkstatt.pass.us/kompass/